Eine Zeitreise von 1767 bis heute und ein Streifzug durch die Ateliers der Schmuckmacher der Region.

Die Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule stellt im März aktuelle Arbeiten aus einem Wettbewerb zum Jubiläumsjahr Pforzheims 2017 aus. Die Besucher können ihren Lieblingsschmuck für einen Publikumspreis auswählen und an einer Verlosung teilnehmen. Zeitgleich bieten die Portraits des Fotografen Sebastian Seibel, die im Rahmen eines Projektes der Dipl. Schmuckdesignerin Stefanie Prießnitz entstanden sind, Einblick in die Werkstätten und Ateliers vieler Schmuckschaffender.

Auf Ihren Besuch freuen sich Stefanie Walkenhorst und ihr Team.