Gallerie fŘr Kunst und Design

Ausstellung der Siegerarbeiten des Nachwuchs-Wettbewerbs ÔÇ×WEGEGABELUNGÔÇť

Vom 30. Juni bis 03. September 2016 stellen wir preisgekr├Ânte Arbeiten von angehenden Goldschmieden und Schmuckdesignern in unserer Galerie aus. Den Wettbewerb ÔÇ×WegegabelungÔÇť hat Arnd Kerber aus Birkenfeld ausgelobt und durchgef├╝hrt in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund Pforzheim, der Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim und der Hochschule f├╝r Gestaltung Pforzheim. Es sind sehr unterschiedliche Schmuckst├╝cke entstanden aus der Auseinandersetzung mit Fragen wie: ÔÇ×Welchen Weg im Leben gehe ich?ÔÇť, ÔÇ×Wo stehe ich, wo will ich hin?ÔÇť Der Ideenreichtum und die handwerkliche Umsetzung der Siegerarbeiten ├╝berzeugen.
Geschichten lebenslanger Freude

Hunde & Schmuck

Ungew├Âhnliches Fotoprojekt
Schmuck, den wir tragen und die Hunde, mit denen wir unser Leben teilen,sind Spiegel unserer Pers├Ânlichkeit. Schmuck wird vererbt. Der Hund, treuer Begleiter des Menschen, lebt in unz├Ąhligen Anekdoten noch lange weiter. Es ist eine ganz pers├Ânliche Beziehung, reich an sch├Ânen Erlebnissen und Erinnerungen. 13 Hunde pr├Ąsentieren den Schmuck der Galerie f├╝r Kunst & Design und werden so zu Botschaftern unseres Hauses. Dieses ungew├Âhnliche Projekt wurde fotografiert von Peter H├Âlzle, der liebevoll auf die Vierbeiner eingegangen ist. Postkarten und hochwertige Drucke erhalten bei uns.

Die Drucke k├Ânnen Sie sich auch auf Rechnung zuschicken lassen ├╝ber H├Âlzle Fotografie (Editionen).

Verkaufsausstellung der Pforzheimer Gold- und Silberschmiede-Innung

Am 13. und 14. November 2015 haben Goldschmiedemeister/-innen der Pforzheimer Gold- und Silberschmiede-Innung ein breites Spektrum an Unikaten vorgestellt.

Zu Gast waren Ulrike Baur, Anja Costabel, Bernhard Haas, Gisela Jobst-Rohleder und Innungsobermeisterin Margit K├Âpfer. Sie alle sind seit vielen Jahren in unserer Galerie vertreten. Mehrmals im Jahr werden die Innungsvitrinen neu dekoriert. Auch ├╝ber die Verkaufsausstellung hinaus sehen Sie immer wieder raffinierte neue Schmuckst├╝cke, die mit handwerklicher Perfektion und viel Liebe entstanden sind.

QUERSCHNITT- Aktueller Schmuck von der Hochschule f├╝r Gestaltung Pforzheim

Vom 24.10. bis 07.11.2015 haben die Studierenden Julian Augenstein, Lena Beigel, Marleen Hecker, Hellena H├╝ck und Julia Weisbrod au├čergew├Âhnliche Arbeiten gezeigt. Dieser Querschnitt unterschiedlicher Formen, Materialien und Dimensionen wirkte verbl├╝ffend, provokant, poetisch ...

Diese Ausstellung zeigt, wie wichtig uns die Zusammenarbeit mit der Hochschule f├╝r Gestaltung ist. In unserer Galerie gibt es immer wieder aktuelle Arbeiten zu sehen, zwei Vitrinen sind das ganze Jahr ├╝ber f├╝r die Hochschule reserviert.

Theodor-Fahrner-Schmuck kehrt zur├╝ck nach Pforzheim

Im Herbst 2014 konnten wir in Zusammenarbeit mit dem Pforzheimer Auktionshaus Kiefer und der Deutschen Schmuck und Uhren ├╝ber 200 exquisite und feine Schmuckst├╝cke des Pforzheimer Schmuckfabrikanten Theodor Fahrner (1859-1919) ausstellen, bevor sie ├╝ber das Auktionshaus versteigert wurden. Die interessante Ausstellung war gut besucht.

Theodor Fahrner gilt als Wegbereiter des Jugendstil-Schmucks und beauftragte als einer der ersten Schmuckfabrikanten in Deutschland freischaffende K├╝nstler wie Maler, Bildhauer und Architekten mit modernen Schmuckentw├╝rfen. Zum K├╝nstlerkreis z├Ąhlen u.a. Max Joseph Gradl, Georg Kleemann, Patriz Huber, Eugen Friedrich Berner, Bert Joho, Hermann H├Ąu├čler, Theodor H├Ąu├čler und Egon Riester.